Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Schach: Warmsen gewinnt 5:3 in Eystrup.

Die Schachsparte konnte am 2. Spieltag in der Kreisliga den 2. Sieg verbuchen.

Bei der Zweitvertretung des Eystruper SK gelang der Warmser Mannschaft ein knapper, aber nicht unverdienter 5:3 Erfolg. Die Nordkreisler mußten wegen Spielermangel das Brett 8 kamflos hergeben. Somit hatte Christian Bödeker für den SVW den 1. Punkt sicher. Cord Ruhe (Brett 7) und Jens Heineking (5) machten schnell klar, wo es lang ging, und gewannen recht souverän. Karsten Lohstroh (6) konnte nicht verhindern, daß sein Gegner einen Bauern durchbrachte, und gab die Partie auf. So stand es nach ca. 90 Minuten 3:1 für den SVW. An den restlichen Brettern sah es zu dem Zeitpunkt auch nicht schlecht aus.Uwe Anker's (2) und Horst Schliewinski's (3) Gegner hatten ziemlich Zeitprobleme, welches bei Uwe auch zum Sieg führte. Bei Horst wurde ein angebotenes Remis angenommen, welches schon den Mannschaftssieg sicherte. Wilhelm Bödeker's (4) Partie stand bis in der Endspielphase immer auf Remis. Aber durch ungenaues Spiel schenkte er den sicher geglaubten halben Punkt noch her, und verlor die Partie. Dietmar Kruse an Brett 1 dagegen drehte eine fast verlorene Partie noch zu einem unentschieden, und holte Punkt Nummer 5.

Damit bleibt Warmsen in der noch jungen Kreisligasaison ungeschlagen, und belegt einen restspektablen 2. Tabellenplatz, womit man nicht rechnen konnte.

Nächstes Spiel ist schon in 2 Wochen zu Hause mit dem Derby gegen Stolzenau.

Meldung vom 13.11.2012Letzte Aktualisierung: 20.11.2012


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.