Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Fußball: Aktuelles zu den Herrenteams

Der Winter hat den Spielplan ordentlich durcheinandergewirbelt - Zeit für einen kurzen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge.

Marvin GräperBild vergrößernDer Joker hat gestochen: Marvin Gräper traf gegen Winzlar zum 2:0© SV WarmsenI. Herren

Unsere Erste hatte ein Nachholspiel zu absolvieren, das am Gründonnerstag über die Bühne ging. Drei Siege aus drei Spielen lautet die Bilanz nach der Winterpause. Nach dem 4:1 beim FC Düdinghausen/Deblinghausen folgte ein weiteres 4:1 beim TuS Steyerberg sowie ein 3:0 gegen den TV Eiche Winzlar.

In Steyerberg gewann man am Ende verdient, auch wenn das Spiel zur Pause von den Chancen her noch ausgeglichen war. Trotzdem führte der SVW mit 1:0 durch Janek Barg. Und auch zwei verschossene Foulelfmeter von Bernd Neumann vor und André von Behrens nach der Pause konnten Steyerberg nicht zu mehr Gegenwehr animieren. Warmsen agierte zunehmend souveräner und kam zu drei weiteren Treffern durch Sahin Kelemci, Sebastian Feßner und einem Eigentor des Heimkeepers.

Gegen Winzlar hätte das Spiel zur Halbzeit schon entschieden sein können, doch auch klarste Gelegenheiten blieben ungenutzt; es sprang lediglich ein Treffer von André von Behrens heraus. Nach dem Seitenwechsel gab es eine kurze Schrecksekunde bei einem Lattentreffer der Gäste, das war es dann aber mit deren Herrlichkeit. Der SVW drückte aufs Tempo, und wenige Minuten nach seiner Einwechslung markierte Marvin Gräper das vorentscheidene 2:0. Der dritte Treffer entsprang wiederum einem Eigentor. Weitere Tore wurden teilweise fahrlässig vergeben.

 

II. Herren

Bei der Zweiten fand bislang nur eine von drei Partien statt, die wurde allerdings deutlich mit 4:0 gegen den Rangzweiten RSV Rehburg III gewonnen. Marco Damke und Daniel Bleeke trafen jeweils im Doppelpack.

Am Donnerstag, den 04.04., findet dann die Nachholpartie gegen den SC GW Großenvörde statt, eine Woche später geht es zum VfB Stolzenau.

 

III. Herren

Bei der Dritten steht noch ein Nachholspiel aus. Aus den beiden anderen Partien holte man drei Punkte - einem 0:1 beim TuS Steyerberg II folgte ein 4:1 gegen den TV Eiche Winzlar II. Am Donnerstag, den 04.04., geht es dann nach Düdinghausen zur dortigen Zweiten.

 

Altherren

Unsere Ü-32-Kicker konnten ihr Können nach der Winterpause noch gar nicht unter Beweis stellen - alle drei Partien wurden teils mehrfach abgesagt. Am Freitag geht es dann hoffentlich los, und zwar ebenfalls in Düdinghausen. Die Nachholtermine für die abgesagten Spiele gegen Bohnhorst/Schamerloh, Kreuzkrug und Pennigsehl werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Meldung vom 01.04.2013Letzte Aktualisierung: 14.04.2013


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele