Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Schach: Wolfgang Schubert gewinnt das Zeltturnier

Gute Beteiligung bei sommerlichen Temperaturen

Bei guten äußeren Bedingungen fanden sich 16 Teilnehmer beim traditionellen Zelt- Schnellschachturnier des SV Warmsen ein.

Besonders erfreulich: Auch drei Teilnehmer (davon zwei Jugendliche), die sonst nicht auf Vereinsebene aktiv sind, nahmen die Herausforderung an und schlugen sich wacker.

In entspannter Atmosphäre wurden bei 15 Minuten Bedenkzeit je Spieler und Partie 7 Runden im Schweizer System gespielt.

Relativ schnell zeigte sich, dass zwei Akteure das Feld dominierten: Uwe Anker, derzeit bester Warmser Akteur und frischgebackener Vereinsmeister, und der nach DWZ-Punkten stärkste Spieler, Wolfgang Schubert (SK Stolzenau).

Diese beiden leisteten sich während des gesamten Turniers keine schwerwiegenden Aussetzer und trafen dann in der 5. Runde direkt aufeinander. Zu diesem Zeitpunkt hatte Wolfgang Schubert mit 4,0 Punkten noch eine weiße Weste, während Uwe Anker mit 3,5 Punkten schon ein Remis zu verbuchen hatte, Im direkten Duell einigten sich beide relativ schnell auf Remis, so dass  Schubert seinen knappen Vorsprung behauptete. Zeltturnier 2013Runde 4 des Turniers. Am ersten Brett der spätere Sieger Wolfgang Schubert mit weiß gegen Karsten Lohstroh.© SV Warmsen

Da in den beiden folgenden Schlussrunden beide führenden Spieler ihre Partien gewannen, blieb es auch dabei und Wolfgang Schubert gewann das Turnier mit 6,5 Punkten aus 7 Partien vor Uwe Anker (6,0/7)

Auf Rang 3 kam Wilhelm Brandt mit 4,5/7 ins Ziel, ganz knapp vor Wilhelm Bödeker mit der gleichen Punktzahl aber schlechterer Feinwertung. Die ErgebnisseDie Ergebnisse© SV Warmsen

Nach diesem Intermezzo in der Sommerpause startet die neue Schachsaison offiziell mit dem Trainigsauftakt am Donnerstag, den 29. August 2013 um 19.30 Uhr.

Meldung vom 03.08.2013Letzte Aktualisierung: 15.09.2013


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.