Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Volleyball: I. Damen bestreitet erstes Heimspiel

Am 26.10.2013 war es endlich soweit: Die Warmserinnen empfingen das Team Schaumburg und den VC Nienburg zum ersten Heimspieltag der Saison.

Um Punkt 15 Uhr begann das erste Spiel gegen Team Schaumburg.

 

Zunächst fanden die Warmserinnen leider nicht gut in das Spiel hinein und verspielten somit direkt am Anfang einige Punkte. Team Schaumburg konnte einen kleinen Vorsprung aufbauen. Nach einigen guten Aktionen konnten die I. Damen des SV Warmsen wieder einige Punkte aufholen. Jedoch hat dies leider nicht für den Sieg des ersten Satzes gereicht und der Satz ging nach 23 Minuten mit 25:23 an das Team aus Schaumburg.

Der zweite Satz fing gleich viel besser an. Die Warmserinnen waren von Anfang an da und konnten durch tolle Angaben und Angriffe einen Vorsprung von 8:1 aufbauen. Durch einige kleine Fehler der Damen aus Schaumburg konnten unsere Damen diesen Vorsprung sogar noch weiter ausbauen. Nach nur 20 Minuten ging daher der Satz mit 25:13 Punkten an den SVW.

Der dritte Satz begann ähnlich wie der Zweite. Gute Angaben und Angriffe bescherten den Warmserinnen einige Punkte. Durch einen Durchhänger in der Mitte des Satzes konnten die Schaumburgerinnen jedoch wieder einige Punkte gut machen. Zum Glück hat der SVW relativ schnell reagiert und konnte daher auch den dritten Satz nach 21 Minuten mit 25:20 Punkten für sich gewinnen.

Nun ging es im vierten Satz um den Sieg. Auch hier waren die Warmserinnen von Anfang an aufmerksam und konnten wieder durch einige Aktionen tolle Punkte einholen. Auch dieser Satz ging nach 21 Minuten an die Damen aus Warmsen (25:17 Punkte).

Somit konnten unsere Damen nach 85 Minuten das Spiel mit 3:1 für sich gewinnen.

Aufstellung: E. Regert, A. Weßling, J. Meyer, T. Heineking, S. Bredemeyer, J. Krüger, J. Schildmeier und M. Bödeker.

Gruppenfoto Heimspiel
v.l. Julia Krüger, Marie Bödeker, Anne Weßling, Julia Thies, Sarah Bredemeyer, Jenny Meyer, Earn Zimpel, Johanna Schildmeier, Elena Regert, Tatjana Heineking

Das zweite Spiel gegen den VC Nienburg begann mit dem ersten Satz um 17:20 Uhr.

 

Zunächst konnten sich die Warmserinnen recht gut gegen die Damen aus Nienburg schlagen und lagen durch einige gute Spielzüge nur ein oder zwei Punkte hinten den Nienburgerinnen. Leider konnte der SVW dies nicht halten und verlor den ersten Satz nach langen 28 Minuten mit 20:25 Punkten.

Der zweite Satz verlief ähnlich. Beide Mannschaften waren Aufmerksam und konzentriert. Somit war das Spiel relativ ausgeglichen. Jedoch wurde recht schnell klar, dass die Nienburgerinnen einfach stärker sind. Sie konnten auch diesen Satz nach 22 Minuten mit 25:19 Punkten für sich entscheiden.

Der letzte Satz war für die Damen aus Warmsen alles andere als gut. Durch Konzentrationsschwächen und einige andere Fehler der Warmserinnen konnte der VC rasch einen Vorsprung aufbauen. Zwischendurch gab es auch tolle Spielzüge des SVW, jedoch reichte dies nicht aus und die Damen aus Nienburg konnten den Vorsprung weiter ausbauen. Nach nur 18 Minuten ging der Satz mit 25:13 Punkten an den VC Nienburg. Somit haben unsere Damen das Spiel nach nur 68 Minuten mit 3:0 verloren.

Aufstellung: E. Regert, A. Weßling, J. Meyer, T. Heineking, S. Bredemeyer, J. Krüger, J. Thies, J. Schildmeier und M. Bödeker.

 

Das nächste Spiel der Volleyballdamen findet am 09.11.2013 um 15 Uhr in Varrel statt.

Meldung vom 27.10.2013Letzte Aktualisierung: 02.11.2013


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele