Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Fußball: I. Herren enttäuschen beim 0:5

Verdiente Niederlage gegen Viktoria Lavelsloh - II. Herren mit wichtigem Sieg

FußballNach fünf Siegen in Folge hat es unsere Schwarz-Gelben mal wieder erwischt: Im Nachbarschaftsderby gegen den SC Viktoria Lavelsloh setzte es eine verdiente 0:5-Niederlage. Der SVW präsentierte sich von Anfang an saftlos, kraftlos und ideenlos gegen tief stehende Gäste, die fast ausschließlich mit langen Bällen agierten. Das Konzept war ebenso einfach wie erfolgreich, sodass am Ende ein verdienter Sieg für Lavelsloh stand, die den Dreier ungefährdet mit nach Hause nehmen konnten.

Für unsere Erste war es eine Frage der Zeit, bis so ein Spiel dazwischen kommt. Die derzeitige Verletzungsmisere sowie die schlechte Trainingsbeteiligung mussten zwangsläufig zu diesem Ergebnis führen. Zwei Spiele hat der SVW nun noch bis zur Winterpause, und mit Eiche Winzlar und dem SV Nendorf warten noch zwei schwere Gegner. Umso mehr ist jetzt die richtige Einstellung gefragt, um sich oben festzubeißen.

Unsere II. Herren konnten dagegen am Sonntag endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Ausgerechnet im Derby gegen die bislang so starke SG Großenvörde/Kreuzkrug II gewann man nach einer leidenschaftlichen Leistung in letzter Minute mit 2:1. In einem hart umkämpften Match geriet man zwar in Rückstand, konnte aber mit der richtigen Einstellung das Spiel noch drehen. Niklas Gräper und René Schumacher hießen die umjubelten Torschützen. Angesichts von zwei Großchancen für die Gäste in der Schlussphase wäre zwar auch ein Unentschieden leistungsgerecht gewesen, aber unverdient war der Sieg für unsere Zweite ganz sicher nicht. So ist der Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zunächst wieder hergestellt; allerdings dürfte diese Leistung der Gradmesser für den erhofften Klassenerhalt sein.

Meldung vom 04.11.2013Letzte Aktualisierung: 05.11.2013


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele