Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Handball: 1. Damen beendet Hinrunde mit einer Niederlage

Nach neun Siegen in Folge hat es die Warmser Handballerinnen am Sonntag in Emmerthal erwischt.

So richtig ausmachen konnten die Südkreislerinnen nicht, woran's denn nun 
gelegen hat, bis zur 50. Minute hatten sie durchweg geführt. Bis zum 
15:11 kurz nach Wiederanpfiff lief aus Warmser Sicht noch alles nach 
Plan, doch dann stellte der Gegner seine Abwehr um. Mit einer 
vorgezogenen TSG-Spielerin direkt vor den Füßen ließ Warmsens Zug zum 
Tor spürbar nach. Emmerthal hingegen nutzte, angepeitscht von 50 Fans 
samt Trommeln, nun alle Chancen und riss das Spiel an sich. "Es ist uns 
nicht gelungen, den Schwung aus der ersten Halbzeit mit in die zweite zu 
nehmen", meinte Coach Gerd Meier, fand aber milde Worte für seine 
Sieben: "Was wir bislang in dieser Serie erreicht haben, kann sich sehen 
lassen. Wir haben heute zwar verdient verloren, wollen diese Niederlage 
allerdings auch nicht überbewerten."

Schröder 2 geh. 7m, Borgmann 2 geh. 7m - A. Rethmeier 4, J. 
Oldenburg 1, K. Oldenburg 1, M. Rethmeier 1, C. Könemann 4, Neumann 7/2, 
Büsching 4, Ruhe

I. Handball Damen

Meldung vom 09.12.2013Letzte Aktualisierung: 08.01.2014


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele