Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Auswärtssieg für SV Warmsen II

Die Warmser Mädels siegen mit 23 zu 6 gegen die HSG Loccum/Stolzenau II

Am Samstag ging es für Warmsens Zweitvertretung nach Landesbergen um gegen die HSG Loccum/Stolzenau II anzutreten.

Schon in der Anfangsphase zeigte sich, dass die Manschaft aus Warmsen der HSG überlegen war und ging schnell mit 4:0 in Führung.

Jedoch machte die kleine Halle den Warmser Mädels schwer zu schaffen. Viele Angriffe wurden verpatzt da die meisten Spielzüge durch Platzmangel nicht richtig durchführbar waren. Das machte beide Manschaften nervös und es wurden viele Fehlpässe gespielt. In die Halbzeit ging der SV Warmsen II mit einer 11:4 Führung.

In der zwieten Halbzeit hatte man sich nun auf die kleine Halle eingestellt. Durch gute Abwehrarbeit konnten viele Fehlpässe der Gegener in Tempogegenstöße verwandelt werden. Auch das Spiel an den Kreis funktionierte gut. Die Gastgeber kamen jedoch nur selten zum Zug und konnten bei 4 erzielten Toren durch 7-Meter nur zwei Tore durchs Spiel erzielen. SOmit siegte der SV Warmsen II mit 23:6.

Wort des Trainers:" Wir haben heute bestimmt nciht unser bestes gezeigt obwohl das Ergebnis natürlich für uns spricht. Ein besonderes Lob geht natürlich auch an Darlyn Grentz die mit 4 gehaltenen 7-Metern und auch guten Paraden im Spiel ihre Kiste sauber hielt. Nächste Woche gehts dann gegen Schaumburg, das wird noch einmal eine ganz andere Hausnummer."

Torschützen:

Sina Burkamp(7); Maren Meier(6); Kim Häseker(3); Leonie Gräper(2); Franziska Hormann(2); Laura Quellhorst(1); Joana Windhorst(1); Daniela Ruhe(1); Samira Grentz(0); Janice Wehrse(0); Alina Kruse(0)

Geh.7-Meter

Darlyn Grentz(4)

Madita Könemann(0)

Meldung vom 22.01.2014Letzte Aktualisierung: 28.01.2014


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele