Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Handball: Nach knapp zweistündiger Anfahrt, doch keine Punkte im Kofferraum

Es war eine exakte Kopie des Hinspiels - nur, dass diesmal die Warmserinnen die Opfer-Rolle spielten.

Nach dem 36:20-Erfolg im Januar holten sich die Südkreislerinnen bei der Zweitplatzierten SG Ost nun eine 17:28-Klatsche ab. Und das völlig verdient, denn der Auftritt war leidenschafts- und ideenlos. Coach Gerd Meier musste lange nach positiven Aspekten suchen und flüchtete sich schließlich in Galgenhumor: "Immerhin: Direkten Vergleich gewonnen. Und wir mussten zum letzten Mal so weit fahren." Vor dem nun festgezurrten Wechsel nach Westfalen geht's für Warmsen noch nach Rinteln und Nienburg.

Schröder, Kropp - A. Rethmeier 2, Müller 1, M. Rethmeier 2, J. Oldenburg 1, K. Oldenburg 3, Neumann 2, C. Könemann 2, Büsching 4/1.

Meldung vom 03.03.2014Letzte Aktualisierung: 07.03.2014


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele