Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Fußball: Altherren starten mit zwei Siegen aus drei Spielen

Nach der ärgerlichen 2:4-Niederlage in Großenvörde meldeten sich unsere Altherren mit zwei Siegen zurück.

FußballMit einem vollen Kader von 19 Mann machten sich unsere Altherren am ersten Spieltag optimistisch auf den Weg nach Großenvörde - um am Ende doch wieder mit leeren Händen dazustehen. Irgendwie ist der kleine Großenvörder Sportplatz kein gutes Pflaster für Schwarz-Gelb. Obwohl man sogar durch ein Eigentor der Gastgeber in Führung ging, hieß es zur Pause 1:3. Das 2:3 und die folgende Druckperiode der Warmser beantwortete "Agent" mit einem trockenen Flachschuss von der Strafraumkante ins eigene Tor. Somit hieß es am Ende 2:4. Immerhin konnte man die anschließende dritte Halbzeit mindestens ausgeglichen gestalten.

Mit dem gleichen Ergebnis, also 4:2, konnte man eine Woche später das Derby in Bohnhorst gewinnen. Dabei führte man gegen zeitweise nur zehn Blau-Weiße schon mit 4:0 und hätte durchaus noch ein paar Tore drauflegen können, aber am Ende betrieb Bohnhorst Ergebniskosmetik. Mit drei Treffern war Bernd Neumann in seinem zweiten Spiel für die Altherren der Matchwinner.

Im ersten Heimspiel des Jahres besiegte der SVW die SG Steyerberg/Düdinghausen/Deblinghausen nach einer starken zweiten Halbzeit mit 6:3. Beim 1:2 zur Halbzeit sah es noch nicht nach einem so deutlichen Ergebnis aus, aber drei Treffer direkt nach der Pause sorgten für die Vorentscheidung. Auch das zwischenzeitliche 3:4 beantwortete Schwarz-Gelb mit zwei blitzsauberen Kontern zum Endstand.

Die Torschützen in allen drei Spielen:

Bernd Neumann (4)
René Schumacher
Stefan Keil
Frank Thater
Christian Bult
Fred Lohstroh
Tobias Aumann
Wolfram Borgmann
Eigentor Großenvörde

Meldung vom 07.04.2014Letzte Aktualisierung: 20.05.2014


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele