Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Volleyball: Grandioses 1.Heimspiel der Volleyballdamen!

Am Samstag, den 08.11.2014, traten die Volleyballerinnen in der heimischen Halle zunächst gegen den TuS Steyerberg und anschließend den SC Twistringen an.

15 Uhr, Bierfass angestochen und mit der Motivation, mit Spaß und einem sauberen Spiel zu gewinnen, ging es los mit dem ersten Heimspiel der Saison gegen das Team Steyerberg. Schon gleich zu Anfang waren die Warmserinnen konzentriert bei der Sache und erzielten somit einen guten Vorsprung. Diesen konnten sie durch starke Angriffe über die beiden Mittelangreifer Sarah Bredemeyer und Julia Krüger beibehalten und das erbrachte ihnen den Sieg des ersten Satzes mit 25:17 Punkten nach 22 Minuten.

Auch im zweiten Satz waren die I. Damen des SV Warmsen voll dabei. Jedoch war der TuS Steyerberg auch sehr stark und holte in der Mitte des Satzes auf. Die Auszeit nach dem 13:11 und die tolle Unterstützung der Zuschauer brachte nochmal ein wenig Motivation in die Runde. Es war ein spannendes Spiel, da beide Mannschaften aufmerksam spielten und die Warmserinnen nur knapp vor den Steyerberger Damen lagen. Der SV Warmsen behielt den Vorsprung aber bei und nach einer starken Angabenserie von Marie-Kristin Bödeker gewannen sie auch den zweiten Satz mit 25:19 Punkten.

Im dritten Satz führte zunächst Steyerberg, aber Warmsen holte mit starken Angaben von Kira Greve, sicheren Annahmen und effektiven Angriffen aller Spielerinnen auf und hat diesen Vorsprung auch, durch ein gutes Zusammenspiel, beibehalten. Auch dieser Satz ging, durch tolle Punkte, mit 25:14 an die Damen aus Warmsen und brachte ihnen den Sieg des Spiels mit 3:0.

Die 1. Damen feiert ihre Heimspielspiege vom 8.11.2014

Das zweite Spiel des Tages gegen den SC Twistringen startete nach einer Aufwärmrunde um Punkt 17:00 Uhr. Die Zuschauer auf der Tribüne waren voll in ihrem Element und feuerten uns mit allen Mitteln an. Mit Spaß am Spiel und einer guten Technik beider Mannschaften im ersten Satz gab es spannende Spielzüge. Doch die Volleyballdamen des SV Warmsen setzten sich am Ende mit super Pässen von Elena Regert und gezielten Angriffen von Johanna Schildmeyer durch und siegten mit 25:19 Punkten.

Der zweite Satz lief ähnlich ab. Beide Mannschaften waren gleich stark und es gab ein Hin und Her, aber immer führte der SV Warmsen mit leichtem Punktevorstand. Doch mit ein wenig Glück und guten Longline-Angriffen von Spielertrainerin Jenny Meyer, sowie einer tollen flinken Abwehr von Tatjana Heineking gewannen die Warmserinnen auch diesen Satz mit 25:17 Punkten.

Das Publikum wurde immer lauter und schüchterte die Twistringer anscheinend etwas ein. Julia Krüger kam zurück ins Spiel und brachte einige Punkte durch tolle Blockaktionen ein. Dadurch ging der SVW schnell in Führung und ließ sich von Twistringen nicht mehr einholen. Das brachte unseren Damen schließlich den zweiten Heimsieg mit 3:0 gegen den SC Twistringen und einem Punkteendstand von 25:7 Punkten.

Aufstellung: Elena Regert, Kira Greve, Pia Heine, Jenny Meyer, Tatjana Heineking, Sathita Zimpel, Sarah Bredemeyer, Julia Krüger, Lea Rodenberg, Johanna Schildmeier, Marie-Kristin Bödeker

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Fans für die zahlreiche Erscheinung und tolle Anfeuerung, die uns sehr motivierte und uns somit die zwei Siege ermöglichte! Es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch und wir hoffen das ihr das nächste Mal wieder dabei seid!

Das nächste Heimspiel der Volleyballerinnen findet am Samstag, den 22.11.2014 um 15:00 Uhr gegen den SV Victoria Lauenau und den VC Nienburg III in der Sporthalle Warmsen statt. Für ausreichend Getränke und Essen ist natürlich wie immer gesorgt!

Meldung vom 11.11.2014Letzte Aktualisierung: 15.12.2014


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.