Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Volleyball: 2. Heimspiel mit 3 Punkten!

Am Samstag den 07.02.15, begrüßten die Damen den VG Münchehagen-Hagenburg und TSV Eystrup in der Sporthalle Warmsen.

Das erste Spiel startete um 15 Uhr gegen den VG Münchehagen-Hagenburg. Die Volleyballdamen vom SV Warmsen waren motiviert und willensstark das Spiel zu gewinnen. Schnell führten die Damen auch mit starken Angaben von Julia Krüger und Tatjana Heineking. Die Kommunikation auf dem Feld stimmte und es wurden schöne Angriffe von Sarah Bredemeyer und Johanna Schildmeier gebracht. Die Damen bemühten sich um jeden Ball und so konnten sie den ersten Satz nach 22 Minuten  mit 25:16 Punkten für sich entscheiden.

Der zweite Satz ging erfolgreich weiter. Mit starken Angaben von Anne Weßling und schönen Blockaktionen von Julia Krüger konnten die Damen viele Punkte machen. Zum ersten Mal durfte auch Pia Heine zum Einsatz kommen, die sich sehr tapfer geschlagen hat und schöne Angriffe brachte. Der Satz endete mit 25:15 Punkten für den SV Warmsen nach 22 Minuten.

Im entscheidenden Satz durften die Neuzugänge Pia Heine und Lea Rodenberg zusammen auf das Feld. Lea Rodenberg konnte schöne Angaben bringen und somit einige Punkte erzielen. Dann wurde es nochmal spannend, denn der SV Warmsen lag mit 5 Punkten zurück. Nach einer Auszeit und einem Spielerwechsel in der Mannschaft konnte der Rückstand aufgeholt werden. Mit schönen Pässen von Elena Regert und Jenny Meyer konnten die Angreifer gezielte Schläge hervorbringen. Somit ging der letzte Satz auch an die Warmser Damen mit 25:22 Punkten und gewannen das Spiel mit 3:0. 

Annahme Warmsen

Um 17 Uhr ging es dann gegen den Tabellenersten TSV Eystrup weiter. Geschwächt nach dem ersten Spiel kamen die Damen nicht gut ins Spiel. Es wurden Angaben verschlagen, Angriffe gingen ins Aus und die starken Angriffe und Angaben vom Gegner konnten nicht abgewehrt werden. Beim Spielstand von 10:1 für den TSV Eystrup verletzte sich Julia Krüger am Knie und musste durch Kira Greve ersetzt werden. Dies brachte die Warmser Damen durcheinander und so endete der Satz nach 14 Minuten mit 25:6 für den TSV Eystrup.

Der zweite Satz ging leider so weiter. Die Angriffe von Eystrup waren gezielt in die Lücken, wo die Damen vom SVW nur schwer hinkamen. Nach einer Auszeit wollten die Damen zum Zuge kommen, aber leider gelang es ihnen das nicht und der TSV Eystrup konnte auch diesen Satz für sich entscheiden mit 25:6 Punkten.

Im dritten Satz sammelten sich die Damen wieder und konnten auch mal schöne Angriffe bringen. Die Konzentration war wieder da, jedoch konnten die Damen nicht punkten trotz aller Bemühungen. Der letzte Satz ging nach 18 Minuten für den TSV Eystrup mit 25:15 Punkten.

Aufstellung: Elena Regert, Anne Weßling, Kira Greve, Pia Heine, Jenny Meyer, Tatjana Heineking, Sarah Bredemeyer, Julia Krüger, Lea Rodenberg, Johanna Schildmeier


Das nächste Spiel findet am 21.02.15 gegen den SV Victoria Lauenau statt.
Das nächste und letzte Heimspiel ist am 07.03.15 gegen den SG Weh-Su-Var und den Borsteler SF um 15 Uhr. Für Essen und Getränke ist reichlich gesorgt. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

Meldung vom 08.02.2015Letzte Aktualisierung: 05.03.2015


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.