Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Handball: Warmsen II erkämpft sich ersten Pflichtspielsieg

In ihrem ersten Punktspiel in NRW trat die Warmser Zweitvertretung bei der HSG Porta Westfalica 2 an.

In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein ausgeglichenes Spiel. Trotz anfänglich deutlich zu spürender Aufregung konnten die Warmserinnen von Beginn an gut mithalten und ließen die Gastgeberinnen aus Porta Westfalica nicht weit davonziehen. Mit einem knappen 9:8 Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit zeigte von Anfang an eine ruppigere Gangart auf. Die Heimmannschaft fand nicht in das Spiel zurück, was die Warmser Mannschaft für sich nutzen konnte und den Spielstand auf ein 9:12 verschönerte. Erst nach einer knappen Viertelstunde gelang der jungen Mannschaft aus Porta Westfalica der erste Treffer der zweiten Halbzeit, ein Verdienst der gut organisierten Warmser Deckung und einer starken Leistung von Torhüterin Darlyn Grentz.

Geprägt wurde die zweite Halbzeit von einer aggressiven Atmosphäre. Die Gegner, die viel Pech im Abschluss hatten und alles andere als zufrieden mit dem Verlauf der zweiten Halbzeit waren, ließen dies die Warmser Spielerinnen deutlich spüren, die dadurch einiges einstecken mussten. Nach 42 gespielten Minuten wurden die Gastgeber, durch eine verdiente Rote Karte nach einer Tätlichkeit an Maren Meier, geschwächt. Warmsen bewahrte die Ruhe und konnte das Spiel schließlich verdient mit 13:19 für sich entscheiden.

Fazit der Warmser Mannschaft: „Wir sind froh, dass wir das erste Spiel für uns entscheiden konnten und damit ein erstes Statement im neuen Umfeld in NRW zu setzen. Dafür, dass wir ohne Trainer angetreten sind, können wir mit unserer Leistung zufrieden sein, es ist allerdings auch noch viel Luft nach oben, vor allem was Konzentration im Passspiel angeht. Danke an Annika Ruhe als Aushilfe aus der Jugend!“

Aufstellung:

Sina Burkamp (7), Janice Wehrse (1), Leonie Gräper (1), Daniela Ruhe (2), Franzi Hormann (3), Maren Meier (2), Joana Windhorst (1), Annika Ruhe (2), Darlyn Grentz (5 geh. 7m)

Es fehlten: Samira Grentz (Urlaub), Laura Quellhorst (Mittelfußbruch)

II. Handball Damen

 

Meldung vom 15.09.2014Letzte Aktualisierung: 24.09.2014


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele