Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Handball: 25:26 - Erste Pleite für die 1. Damen

Gegen Lit NSM III knapp, aber verdient verloren

Unsere erste Damen haben am Sonntagabend die erste Saisonniederlage kassiert - und das angesichts einer desolaten Defensivleistung völlig verdient: Gegen Lit NSM III stand am Ende ein 25:26 (14:12) auf der Anzeigentafel, das uns die Tabellenführung gekostet hat. Die Gäste waren insgesamt engagierter und haben unsere Erste mit der besseren Einstellung schlichtweg niedergekämpft.

Dabei waren Jennifer Oldenburg & Co. gut ins Spiel gekommen und hatten nach einer Viertelstunde 10:4 geführt. Dann kam der Einbruch, der zugleich die Lit'sche Aufholjagd einläutete: Die Gäste verkürzten bis zur Halbzeit auf zwei Tore und hatten dann richtig Blut geleckt. In der zweiten Hälften entwickelte sich ein offenes Matsch, in dem unsere Damen die Führung bis zur vorletzten Minute behaupteten. Dann aber leisteten sie sich vorn einen technischen Fehler und zwei Fehlwürfe, hinten in der Abwehr rollten sie den berühmten roten Teppich aus, kassierten eine Zeitstrafe und kassierten kurz vor Schluss den entscheidenden NSM-Treffer.

Ärgerlich, unnötig und ein Stück weit blamabel - aber vermutlich der Dämpfer zur richtigen Zeit, denn die nächsten Gegner sind zwei richtig harte Brocken: Kommenden Samstag geht es zum neuen Spitzenreiter HSG Porta, zwei Wochen später kommt der Zweitplatzierte SG Häver-Lübbecke.

1. Damen SVW

 

Meldung vom 10.11.2014Letzte Aktualisierung: 05.12.2014


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.