Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Schachsparte rutscht auf den dritten Tabellenplatz

Durch eine 3:5 Heimniederlage gegen das favorisierte Team des SV Bückeburg verliert die Schachsparte des SV Warmsen die Tabellenführung in der Kreisklasse West.

Dabei bestanden durchaus reale Chancen auf eine Punkteteilung oder sogar auf einem Sieg.  Wilhelm Brandt am 3. Brett und Dietmar Kruse am Brett 2 konnten ihre statistisch viel stärkeren Gegner bezwingen.  Leider reichten die beiden Unentschieden an den Brettern 6 und 7 (Gerd Könnemann und Manfred Kruse)  nicht zum Mannschaftsieg.

Damit sind Aufstiegsträume in weite Ferne gerückt. Nur durch fremde Hilfe und einen Sieg gegen den SV Stolzenau 2 am letzten Spieltag der Saison könnte der Aufstieg noch zu schaffen sein. Wir drücken unseren Schachspielern die Daumen.

Dietmar Kruse

 

Meldung vom 16.03.2015Letzte Aktualisierung: 01.04.2015


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele