Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Schach: Horst Schliewinski gewinnt den Pokal

Warmser Open 2015

Warmser Open 2015 1Ostersamstag war es wieder so weit. Neun Schachinteressierte des heimischen Vereins und Hendrik Heineking als Gast vom Schachklub Stolzenau  kämpften an den 64 Feldern um den Wanderpokal „Warmser Open“ , der in diesem Jahr schon zum 15. Mal vergeben werden sollte. Im Schweizer System  wurden in sieben Runden die vier besten Spieler ermittelt. Im Halbfinale setzte sich Dietmar Kurse (hinten rechts)  mit den weißen Steinen gegen Wilhelm Brandt durch.  In der anderen Begegnung gewann Horst Schliewinski (vorm rechts) gegen Wilhelm Bödeker.

Sieger Pokel 2015Damit standen die Finalisten fest. Das Los gab Dietmar Kruse das Recht zum Anzug. Ein fehlerhafter Damenzug des Anziehenden brachte Horst Schliewinski  mit den schwarzen Steinen  jedoch blad in Vorteil und letztlich den Sieg der Partie. Damit konnte Horst Schiewinski zum zweiten Mal in der Geschichte der „Warmser Open“  den Wanderpokal für ein Jahr mit zu sich nach Hause nehmen.

Wir gratulieren herzlich.

Meldung vom 08.04.2015Letzte Aktualisierung: 02.06.2015


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele