Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Volleyball: Derbysieg gegen Steyerberg.

Am Samstag, den 20. Februar 2016, reisten die Volleyballdamen des SV Warmsen zum Auswärtsspiel nach Steyerberg.

Das Spiel begann um 17.48 Uhr mit der ersten Angabe von Johanna Schildmeier. Von Beginn an konnten die SV Damen gute Angriffe schlagen und fanden sehr gut ins Spiel. Die Absprache passte im gesamten Team und jeder Ball konnte gut ausgespielt werden. Jana Schubert und Kira Jäger wurden außerdem eingewechselt, sodass weitere Spielerfahrung der beiden gesammelt werden konnte. So ging der erste Satz nach 21 Minuten mit 25:10 Punkten eindeutig an den SV Wamsen.

Mannschaft zusammen

Mit viel Motivation und Ehrgeiz begann der zweite Satz des Spiels. Der TuS Steyerberg hatte nun etwas an der eigenen Aufstellung geändert, sodass die Damen etwas unruhig und unaufmerksam auf ihrer Feldseite waren. Trotz gut platzierter Angriffe von Julia Krüger und Marie-Kristin Bödeker gelang es der gegnerischen Mannschaft den Vorsprung weiter auszubauen. Somit ging der zweite Satz nach 24 Minuten mit einem Endstand von 25:15 an den TuS Steyerberg.

„Dann spielen wir eben 4 Sätze!“ – lautete nun die Devise der SV Damen. Jenny Meyer ermutigte erneut die Spielerinnen zu der Leistung aus dem ersten Satz des Spiels. Der dritte Satz begann zunächst gut für Warmsen, allerdings hatte nun Steyerberg gute Abwehrreaktionen gezeigt und es ging Punkt um Punkt auf beiden Seiten. Elena Regert kam zu guten Pässen und so konnten Kira Greve, Julia Krüger und Marie-Kristin Bödeker weiter gute Angriffe in die Ecken der Gegner verteilen. Am Ende ging der dritte Satz knapp mit 26:24 Punkten verdient auf das Konto der Warmserinnen.

Jetzt hieß es nur nicht nachlassen! Es wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert und die SV Damen spornten sich gegenseitig an. Nach einer Angabeserie von Jenny Meyer konnten die Warmserinnen einen Vorsprung ausarbeiten. Nun kamen wieder gute Angriffe der Damen in die Lücken der Steyerberger Aufstellung und die gesamte Absprache auf dem Feld des SV funktionierte gut. Nach 26 Minuten ging auch der vierte Satz des Spiels mit 25:20 Punkten auf das Konto der Warmser Damen.

 

Das Spiel ging mit 3:1 an Warmsen. Nun befinden wir uns aktuell auf dem vierten Platz der Tabelle. Wir bedanken uns für die erschienen Zuschauer in Steyerberg.

Aufstellung: E. Regert (1), J. Schubert (2), K. Greve (3) J. Meyer (5), S. Zimpel (7), K. Jäger (8), J. Krüger (9), J. Schildmeier (11), M.-K. Bödeker (12)


Das nächste und somit vorletzte Spiel der Damen findet am 5. März 2016 in Aschen statt.
Außerdem möchten wir schon mal an unser letztes Heimspiel der Saison, am 12. März 2016, erinnern. Auch hier würden wir uns über viele Zuschauer freuen. Für ausreichend Getränke und Essen ist wie immer gesorgt.

Meldung vom 21.02.2016Letzte Aktualisierung: 22.02.2016


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele