Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Fußball: Christian Hamann schießt II. Herren zum Sieg

Drei Tore gegen Eiche Winzlar II / Auch Altherren holen drei Punkte

FußballNach dem überraschend starken Saisonbeginn unserer II. Herren musste Trainer Klaus-Dieter Hain im Spiel gegen den TV Eiche Winzlar II auf drei Leistungsträger verzichten: Marco Damke und Julien Könemann fehlten verletzungsbedingt, und Christoph Bredemeier weilte noch im Urlaub. Die Ausfälle machten sich zu Beginn der Partie durch Unsicherheiten in der Defensive und einen schlechten Spielaufbau bemerkbar. Es war schließlich Christian "Armin Bagger" Hamann, der den Bann brach und das wichtige 1:0 markierte. Im Anschluss lief das Leder besser durch die Warmser Reihen und Christian konnte bis zur Pause noch zwei Buden nachlegen. Aber statt einen sicheren Heimsieg einzufahren, ließ Schwarz-Gelb stark nach und fing sich zwei Kontertore zum 2:3. Doch auch der Gegner war nicht frei von Fehlern, und so nutzte Jan Heineking einen indirekten Freistoß aus dem Strafraum zum entscheidenden 4:2.

Die II. Herren festigten damit den dritten Tabellenplatz und haben am Sonntag um 11:00 Uhr ihr Derby bei der fünftplatzierten SG Schamerloh/Bohnhorst II vor der Brust.

Für die Altherren verlief die Saison bislang weniger erfolgreich: Vor dem Derby gegen die SG Großenvörde/Kreuzkrug hatte man nach sechs Spielen lediglich einen Sieg per Wertung sowie ein Remis auf der Habenseite - das sollte sich allerdings ändern. Nach einer guten Leistung setzte sich Schwarz-Gelb mit 2:1 gegen den favorisierten Rivalen durch. Die Führung durch Stefan Keil in der zweiten Hälfte hielt zwar nicht lange, aber mit der letzten Aktion des Spiels traf Tobias Meyer in seinem ersten Altherrenspiel zum umjubelten Sieg.

Meldung vom 10.11.2015


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele