Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Handball: Weitere Niederlage für Warmsens A-Mädels

Hille-Hartum dominiert ohne Probleme das Spiel – Warmsen ist zur Zeit weiter chancenlos

A-Mädels sind weiter im TabellenkellerWie schon in allen Spielen zuvor, gab es auch an diesem Samstag in eigener Halle nichts zu holen.

Gleich nach dem Anpfiff gerieten die SVW Girls schnell in Rückstand. Hille Hartum spielte schnell und zügig die Bälle nach vorne und kam immer wieder über die Außenpositionen zu einfachen Torerfolgen. Warmsen konnte Mitte der der ersten Halbzeit dann auch nur Phasenweise etwas mitgehen und dem Gegner in der Abwehr ein kleinwenig Paroli bieten. Sicher und ohne Probleme rollte der JSG Zug dann aber einer 4:12 Pausenführung entgegen.

Nach dem Wiederanpfiff kam dann das, was kommen musste. Die SVW Mädels überließen der JSG H2-Handball Hille-Hartum noch mehr die Freiräume. Die Gäste ließen sich nicht zweimal bitten und zogen ungefährdet auf und davon. Mit dem Spiel über ihre Außenspieler sicherten sich am Ende die Gäste zwei einfach verdiente Punkte und schossen Warmsen mit 7:28 aus der Halle.

Mit der sechsten Niederlage in Folge festigt Warmsen leider seine Position im Tabellenkeller. Im nächsten Spiel wird es auch nicht leichter, denn am 06.12.15 geht´s zur JSG NSM Nettelstedt, die als Tabellenführer die Staffel anführen.     

Für den SV Warmsen liefen auf:

Sina: 1 gehaltene 7 Meter

Lareen ( ), Lara ( ), Annika ( ), Carmen (2), Lena ( ), Celine ( ), Jacqueline ( ), Annalena (3), Tabea ( ), Evelyn (2), Sandra ( )

Meldung vom 28.11.2015Letzte Aktualisierung: 15.12.2015


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.