Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Handball: Schwache erste Halbzeit sorgt für weitere Niederlage bei den A-Mädels

Im Duell der Kellerkinder verliert Warmsen gegen die JSG PLQ Handball

SchulaufgabenAm heutigen Samstag wäre wohl mehr drin gewesen. Warmsen verschlief aber wie schon so oft die Anfangsminuten und fing sich gleich mit dem ersten Angriff der Gastgeber einen Treffer ein. Auch danach war Warmsen nicht bei der Sache. Die Zuordnung in der Abwehr war nicht vorhanden, im Angriff gab es nur Standhandball und selbst einfachste Bälle trudelten ins Warmser Tor. Schnell setzte sich die JSG über ein 2:0; 4:2 auf 7:3 ab. Warmsen konnte zwar noch einmal auf 8:6 verkürzen, aber das sollte nicht reichen. Die PLQ Girls nutzten weiter Warmsens Abwehr- und Angriffsschwäche und schossen sich verdient zum 13:7 Pausenstand.

Die zweite Halbzeit spielte Warmsen besser, obwohl die ersten Minuten wieder den Mädels der PLQ gehörten. Ab der 40. Minute holte Warmsen aber merklich auf und verkürzte von einem 19:9 Rückstand auf 20:16. Die beste Zeit für Warmsen. Leider wurde dann aber die gute Abwehrarbeit nicht fortgeführt. In den Schlussminuten konnten die JSG PLQ zum 23:17 Endstand erhöhen und sicherte sich so verdient die ersten Punkte der Saison.

„Leider haben wir in den Anfangsminuten nicht aufgepasst und alles mit uns machen lassen. Keine Gegenwehr, wenig Abwehr, wenig Angriff, unser Tor war ein offenes Scheunentor und die gegnerische Torfrau wurde nur warmgeworfen. Dass es auch anders geht, zeigten die Mädels in der zweiten Halbzeit! Wo eigentlich die Kräfte immer mehr nachlassen, gab es eine kleine Aufholjagd, eine ganz gute Abwehr, einen ganz guten Angriff und im Tor stand endlich mal ein Rückhalt, eine Keeperin die einfach gut gehalten hat. Es geht also auch anders! Die Anfangsminuten haben uns in diesem Spiel sicherlich den Hals gebrochen. 60 Minuten einem Rückstand nachlaufen zehrt dann vieles auf! Deshalb geht die 23:17 Niederlage aber trotzdem voll in Ordnung, so Warmsens Trainer nach dem Spiel".

Im letzten Vorrundenspiel hat Warmsen in eigener Halle dann den dicksten Brocken der Staffel zu Gast. Die JSG Meißen-Röcke / Klus.!! Mit einem Spiel Rückstand steht die JSG Meißen - Röcke / Klus. vor der JSG NSM Nettelstedt auf dem ersten Tabellenplatz. Los geht´s am Samstag, 30.01.16 um 16:30 Uhr!

Für den SV Warmsen liefen auf:

Tor:
Sina: ( )

Lareen ( ), Lara (1), Annika ( ), Carmen (3), Birte ( ), Jacqueline ( ), Annalena (9), Tabea (1), Evelin (2), Sandra (1)

Meldung vom 23.01.2016Letzte Aktualisierung: 24.01.2016


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele