Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Fußball: Remis im Spitzenspiel

Später Ausgleich verhindert den Sieg - I. Herren 2:2 gegen RW Estorf-Leeseringen

FußballDie 300 Zuschauer sahen ein Spiel, wie es dramatischer nicht sein konnte. Erst in der fünften Minute der Nachspielzeit gelang dem Gast aus Estorf aus dem Gewühl heraus der Ausgleich. Zuvor war Schwarz-Gelb das aktivere Team und ging verdient durch Sahin Kelemci in Führung. Die Gäste kamen kaum zu nennenswerten Aktionen - und erzielten dennoch vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleichstreffer: Keeper Jens Oldenburg holte einen Estorfer Angreifer von den Beinen, und beim anschließenden Strafstoß war er machtlos, sodass es mit einem 1:1 in die Kabine ging. In der zweiten Hälfte egalisierten sich beide Teams, klare Torchancen waren kaum zu verzeichnen. Erst kurz vor Schluss schien das Pendel in Richtung SVW auszuschlagen, als André von Behrens einen Foulelfmeter zur umjubelten Führugn verwandelte (87.). Diese hielt aber leider nicht lange: In der fünften Minute der Nachspielzeit segelte noch ein Freistoß in den Warmser Strafraum, der nicht entscheidend geklärt werden konnte und schließlich im Netz zappelte. Am Ende hieß es damit 2:2, was zwar weiterhin Punktgleichheit zwischen beiden Teams bedeutet. Da RW Estorf aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat, liegt der Vorteil weiterhin bei Rot-Weiß.

Mehr Erfolg hatten die Reservemannschaften des SVW: Die III. Herren siegten mit 4:3 gegen RW Estorf-Leeseringen II, und die II. Herren kanzelten den Tabellenzweiten VfL Münchehagen II mit 8:1 ab. Hier ragte Ingolf Meyer mit vier Toren heraus.

Meldung vom 13.04.2016


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele