Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Handball: Endlich wieder erfolgreich

Nach einer Durststrecke von sechs Niederlagen punktete die erste Damenmannschaft am Samstag verdient mit 30:24 (16:13) gegen die HSG Espelkamp-Fabbenstedt 1.

Von der ersten Spielminute an war zu spüren, dass an diesem Samstag etwas zu holen war. Entgegen der letzten Spiele lagen wir zu Beginn nicht gleich mit mehreren Toren hinten. Nach der 1:0-Führung verlief das Spiel zunächst ausgeglichen. Durch ein Tor von Annika in der 18. Minute konnten wir uns erstmals mit drei Treffern absetzen. Dies war vor allem unserem schnellen Antritt nach vorne zu verdanken, der uns ein ums andere Mal große Lücken bescherte.

Nach der Halbzeitpause kamen wir erneut sehr gut in die Partie. Durch Tore von Alina, Jenny und Larissa konnten wir innerhalb von vier Minuten den Sack zu machen. Danach hatten wir zwar noch mit der sehr offenen Abwehr der Espelkamper zu kämpfen, die den Sieg aber nie in Gefahr brachte. Sogar Karo konnte sich mit einem sehenswerten Treffer aus den eigenen 6-Meter-Raum auf das leere Tor der HSG in die Torschützenliste eintragen.

Karo 1 geh. 7-Meter + 1 Tor, Sarina 3, Jenny 4/2, Marina 1, Carmen, Annika 5, Leonie, Evelyn 1, Larissa 4, Kim, Alina 11/5

Handball Logo

Meldung vom 13.03.2017Letzte Aktualisierung: 22.03.2017


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele