Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Fußball: Finale! Altherren schaffen die Sensation

Toller Fußball beim 4:1-Sieg gegen den SV BE Steimbke - Jetzt geht es zum Finale nach Marklohe

Altherren FinaleWie geil war das denn bitte schön? Gleich vier Stück wurden dem hohen Favoriten aus dem Nordkreis eingeschenkt. Dementsprechend prächtig war die Stimmung am Warmser Sportplatz: Rund 150 Zuschauer feierten den völlig verdienten Finaleinzug ihrer Mannschaft.

Gegen den Tabellenführer der Nordstaffel (bis dato mit einem Torverhältnis von 74:6 aus dreizehn Spielen) war Schwarz-Gelb einfach die bessere Mannschaft. Hinten stand man sicher, und vorne wurden einige Chancen herausgespielt. Die Gäste fingen schon früh im Spiel das Lamentieren an, in erster Linie über die eigene Leistung. Ein deutliches Zeichen, dass der SVW den Gegner gut im Griff hatte. Nur nach der Pause wurde es brenzlig und das Spiel schien zu kippen: Mit der ersten Aktion nach dem Anpfiff erzielte Steimbke den Ausgleich. Als man sich aber kurz danach durch eine ebenso berechtigte wie dumme rote Karte selbst schwächte, zog Warmsen wieder davon. Marc Büsching und René Schumacher hießen die Warmser Torschützen, dazu kamen gleich zwei Eigentore. Der Rest war Jubel in Schwarz-Gelb.

Nun geht es am Pfingstmontag im Finale in Marklohe gegen die SG Haßbergen/Eystrup. Die gesamte Mannschaft möchte sich an dieser Stelle für die grandiose Unterstützung der Fans bedanken – und natürlich dafür werben, einen kleinen Pfingstausflug nach Marklohe zu unternehmen!

Meldung vom 12.04.2017Letzte Aktualisierung: 27.04.2017


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele