Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Fußball: I. Herren verlieren das letzte Spiel

Abschied von zwei Warmser "Urgesteinen"

I. Herren Saisonende 2017Mit 1:2 unterlag unsere I. Herren im letzten Saisonspiel gegen den Nachbarn und Aufsteiger SG Schamerloh. Es wäre mehr drin gewesen, aber ein verschossener Elfmeter von André von Behrens und mehrere vergebende Großchancen verhinderten zumindest einen Punktgewinn. Der Sieg für Schamerloh war aber nicht unverdient. Trotz aller Rivalität gebührt der SGS ein Glückwunsch zum letztlich souveränen Aufstieg!

Für den SV Warmsen stand der sportliche Teil aber nur im Hintergrund, denn es wurde reichlich Abschied genommen: Trainer Oliver Kattelmann, Betreuer Torben Rethmeier und die Spieler Hannes Hormann, Christian Fischer, Sebastien Heineking und Tobias Meyer wurden verabschiedet.

Oliver Kattelmann Abschied 2017Oliver Kattelmann war zwei Jahre Trainer der I. Herren und zieht sich jetzt erst einmal zugunsten seiner Familie zurück. Nach dem Erreichen des Relegationsspiels im ersten Jahr reichte es in der abgelaufenen Saison schlussendlich zu Rang 5 und mehr als 100 erzielten Treffern.

 

Torben Rethmeier Abschied 2017Mit dem Trainer sagte auch Betreuer Torben Rethmeier nach zwei Jahren "Tschüss". Er wird dem Verein aber sicher in anderer Funktion erhalten bleiben.

 

 

Hannes Hormann Abschied 2017Tobias Meyer Abschied 2017Mit Hannes Hormann und Tobias Meyer verlassen zwei Warmser Urgesteine die erste Mannschaft. Beide spielen seit ihrer Kindheit beim SV Warmsen und haben alle Höhen und Tiefen mitgemacht. Bei beiden steht aber kein Vereinswechsel an: Hannes hört aus beruflichen Gründen auf und Tobias wird demnächst bei den Altherren sein Können zeigen.

 

Sebastian Heineking Abschied 2017Auch Sebastian Heineking gehört schon fast zum Inventar: Sebo kam vor sieben Jahren vom SC GW Großenvörde zum SV Warmsen und wechselt nun zum TuS Sulingen II, wo er nur den berühmten Katzensprung vom Sportplatz entfernt wohnt.

 

 

Christian Fischer Abschied 2017Christian Fischer stand zwei Jahre in Diensten des SV Warmsen, muss aber jetzt aus gesundheitlichen Gründen fußballerisch kürzertreten.

 

 

Egal wo es Euch hinführt: Alles Gute und ein großes Dankeschön für Eure Zeit bei der Ersten des SV Warmsen!

Meldung vom 01.06.2017Letzte Aktualisierung: 07.06.2017


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.