Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Zeltlager 2.0 - Schlafen wird überbewertet

Alles, was Spaß macht: Auch das Zeltlager 2017 kam wieder sehr gut an

Zeltlager 2017Wasserschlachten, Fußball ohne Ende, Bastelaktionen, Schatzsuche und eine Nacht, die den Namen nicht verdient - all das 24 Stunden lang und ohne Mama und Papa: Das ist die Kurzfassung des Zeltlagers, das der SV Warmsen gemeinsam mit dem Förderverein des SV Warmsen jüngst zum zweiten Mal für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren angeboten hatte.

40 Kinder - zehn mehr als 2016 - hatten sich zum elternfreien Samstag angemeldet und konnten es kaum erwarten, ihre Zelte am Warmser Sportplatz aufzubauen und sich ins Abenteuer zu stürzen. Das Wetter spielte mit, und so war es für die Betreuer aus Handball-, Volleyball- und Badminton-Sparte ein Leichtes, die Bande beispielsweise mit einer großen Plane, Wasser und Schmierseife zu beschäftigen.

Die Spielerallye tat ihr Übriges, in Gruppen mussten ein Parcours, Zielwerfen und das "Sumpfmonster"-Spiel absolviert werden. Das Elfmeterschießen mit Freddy war wieder ein Highlight, denn dieser war durch Flossen und Taucherbrille leicht gehandicapt - machte das aber durch vollen Körpereinsatz wieder wett!

Die Nachtwanderung mit anschließendem Marshmallow-Rösten am Lagerfeuer bildete den Abschluss. Gegen zwei Uhr fielen dann auch den letzten Kids die Augen - bis um halb sechs die Ersten schon wieder aus den Zelten krochen und gleich zum Fußball griffen.

Allem Schlafdefizit zum Trotz wieder ein tolles Wochenende, das 2018 auf jeden Fall zum 3. Mal stattfinden soll.

Danke an Brötchenschmierer, Salatemacher, Kinderbespaßer, Abendbrotmuddis und Nachtwachenpapis, Grillmeister und Aufräumer: Ohne euch geht es nicht! Und ohne den lobenswerten Einsatz unseres Betreuerteams schon mal gar nicht - auch dafür ein dickes Dankeschön!

Weitere Bilder und Impressionen gibt es auf der Facebook-Seite des SV Warmsen.

Meldung vom 15.06.2017Letzte Aktualisierung: 27.06.2017


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele