Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Volleyball: Erfolgreicher erster Heimspieltag

Zu Gast in Warmsen waren VC Nienburg II. und MTV Barnstorf.

Im ersten Spiel begrüßten wir den Bezirksliga-Absteiger VC Nienburg II. Wir kamen gut ins Spiel und konnten uns rasch einen Vorsprung erarbeiten. Jedoch kamen auch die Nienburgerinnen in der Mitte des Satzes besser ins Spiel und setzen vor allem unsere Annahme stark unter Druck. Es kamen keine guten Pässe zum Steller und somit auch keine starken Angriffe ins gegnerische Feld. Der Vorsprung verkleinerte sich nach und nach, bis die Gäste sogar die Führung übernahmen. Wir kamen nicht mehr zum Zug und verloren den Satz unglücklich.

So sollte es nicht weitergehen. Mit druckvollen Angaben und mutigen Angriffen wollten wir Punkt für Punkt holen, was auch immer besser gelang. Nach einer Angabenserie von Julia konnten wir den 2. Satz nach 19 Minuten für uns entscheiden. Der dritte Satz ging so weiter und wieder mit zwei langen Angabenserien von Elena und Marie konnten wir auch diesen Satz auf unserem Konto - und somit mindestens einen Punkt – verbuchen. 

TeambesprechungDoch wir wollten mehr und knüpften an der guten Leistung aus dem vorherigen Satz an und somit hieß es 3:1 Heimsieg. (21:25; 25:16; 25:12; 25:16)

Im ersten Spiel waren viele gute Ansätze an denen wir anknüpfen müssen, jedoch schlichen sich auch immer mal Unsicherheiten und unnötige Eigenfehler ein, die wir in den Griff bekommen müssen. Nach einer kurzen Stärkung und 45 Minuten später hieß es „Anpfiff“ gegen MTV Barnstorf, die aus der Kreisliga aufgestiegen sind.


Wir wollten den Gegner nicht unterschätzen und von Anfang an kämpfen. Dies gelang auch ziemlich gut und wir konnten Annalena zum ersten Mal auf dem Feld begrüßen, die ihren Einstand mit einem direkten Ass feiern konnte. Auch der Rest passte und wir konnten den Satz nach schnellen 15 Minuten und mit 13 super Angaben von Jojo für uns entscheiden.

Mit Spaß am Spiel und vielen Angriffe die zum direkten Punktgewinn führten, konnten wir uns immer wieder Vorsprünge erarbeiten. Mit einer tollen Mannschaftsleistung holen wir uns auch diesen Satz 2 und 3 und somit weitere 3 Punkte mit einem 3:0 Heimsieg. (25:6; 25:12; 25:10)

 

Bedanken möchten wir uns bei allen Zuschauern. Es war ein toller erster Heimspieltag mit einer super Stimmung und viel Spaß. Weiter geht es am 1.10 mit einem Auswärtspiel in Nienburg. Das nächste Heimspiel findet am 18. November statt. Wir würden uns wieder über Zuschauer sehr freuen!

Aufstellung: Elena Regert, Anne Weßling, Pia Heine, Jenny Meyer, Annalena Brandt, Kira Greve, Julia Krüger, Jennifer Hoffmann, Johanna Schildmeyer, Marie-Kristin Bödeker

Meldung vom 16.09.2017Letzte Aktualisierung: 18.09.2017


« zurück


Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele