Sportverein Warmsen e.V. von 1948

 
 

Volleyball: Erneute 1:3 Niederlage

Am vergangenen Samstag konnten die Volleyballerinnen des SV Warmsen auswärts gegen den TuS Wunstorf wieder keinen Punktgewinn erzielen.

Hoch motiviert starteten die Damen um 14:00 Uhr in den ersten Satz und glänzten mit starken Aufschlägen und präzisen Angriffe. Sie holten Punkt für Punkt, wodurch die Stimmung auf dem Höhepunkt war.

Spiel gegen WunstorfIm zweiten Satz ging es zunächst erfolgreich weiter und die Hoffnung auf die ersten Punkte in der Tabelle stiegen. Jedoch schlichen sich ab der Satzhälfte einige Unkonzentriertheiten und unnötige Fehler ein, welche die Heimmannschaft sofort ausnutzten und letztendlich sogar den Satz für sich entscheiden konnten.

Nun hieß es im dritten Satz nicht aufgeben und kämpfen um jeden Ball. Es kamen wieder bessere Spielzüge zu stande, aber die Wunstorferinnen waren immer ein paar Punkte im Voraus. Der SVW schaffte es leider nicht mehr diesen Vorsprung aufzuholen und verlor auch diesen Satz.

Im vierten Satz verließ die Damen auch noch der Mut und dementsprechend auch die positive Stimmung. Zwar erzielten sie noch ein paar Punkte, aber der Kampfgeist war verschwunden und sie mussten auch diesen Satz und somit auch das komplette Spiel mit 1:3 Sätzen abgeben. (25:22; 18:25; 18:25; 12:25)

Trotz dieser sehr enttäuschenden Niederlage blicken wir weiter nach vorne. Annalena konnte erneut viele Spielerfahrungen sammeln und Alina konnte erste Eindrücke eines Volleyball-Spieltages sammeln.
Zudem danken wir Ines für die Betreuung an den Tag.


Am 17. November haben wir unseren zweiten Heimspieltag, wo wir mit einer gestärkter Mannschaft und viel Motivation spielen werden. Das Motto lautet weiterhin: „Immer weiter kämpfen – nie aufgeben!!“

Wir dürfen als Gäste Rinteln und Dimhausen begrüßen. Wie gewohnt ist Anpfiff um 15 Uhr und wir freuen uns über jeden Zuschauer. Für Leckereien und Getränke wird gesorgt sein.

Meldung vom 13.11.2018Letzte Aktualisierung: 15.11.2018


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele